Mitglied bei Link4U

Tutor: Kleine Filmchen
Beispiele: Formeln als Grafikdatei
Kreativ: Noch mehr Ideen
Screenshots der Version 3
Mit Drag&Drop, Makros und verklebten Elementen schnell ans Ziel...
FormelBaska unterstützt Sie beim Formelentwurf mit vielen nützlichen Werkzeugen und Verfahren. Auf dieser Seite werden Ihnen jetzt einige vorgestellt.

Konkret: Elemente einfügen per Drag&Drop

Drag&Drop ermöglicht Ihnen durch eine einfache Mausaktion das Einfügen von Elementen in einen Formelentwurf.

Ein Beispiel, um...

    ...einen Textstring auf das Arbeitsblatt zu legen:
  • Geben Sie im Texteingabefeld den Textstring ein, z.B. 'Hallo Welt!' und wählen Sie evtl. Schriftart, Schriftstil.
  • Zeigen Sie mit dem Mauszeiger in das Vorschaufeld.
  • Drücken Sie die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt.
  • Ziehen Sie jetzt den Mauszeiger auf das Arbeitsblatt.
  • Lassen Sie die linke Maustaste los.

    ...ein Symbol (Zeichen) auf das Arbeitsblatt zu legen:
  • Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf einen Buchstaben oder ein Zeichen in einem der drei Listenfenster oder der Sammelbox.
  • Drücken Sie die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt.
  • Ziehen Sie jetzt den Mauszeiger auf das Arbeitsblatt.
  • Lassen Sie die linke Maustaste los.

    ...eine Wurzel auf das Arbeitsblatt zu legen:
  • Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf den Eintrag 'Wurzel' im Elementbaum.
  • Drücken Sie jetzt die linke Maustaste und halten Sie sie gedrückt.
  • Ziehen Sie jetzt den Mauszeiger auf das Arbeitsblatt.
  • Lassen Sie die linke Maustaste los.

Zurück zur Übersicht

Einfach: Makros verwenden

Ein Makro vereinfacht die Eingabe in FormelBaska ganz erheblich. Mit einem Makro können Sie häufig benötigte Teilaufgaben der Formelerstellung automatisieren.

Ein Makro sollte mindestens zwei Elemente beinhalten. Ein Beispiel wäre 'sin alpha' oder ein Limes. Eben Elementkombinationen, die Sie häufiger benötigen.

Ein Makro erstellen:
Sie können Ihren Formelentwurf oder auch nur einen Teil Ihres Formelentwurfs jederzeit als Makro speichern.

  • Markieren Sie den Teil Ihres Entwurfs, der als Makro gespeichert werden soll.
  • Klicken Sie auf den Button 'Als Makro speichern' oder wählen Sie den Menüpunkt 'Datei|Als Makro speichern'.
  • Geben Sie dem Makro einen aussagekräftigen Namen.

Ein Makro einfügen:
Alle Makros finden Sie im Elementbaum im Zweig 'Makros'.

  • Wenn das Makro Textstrings enthält, wählen Sie evtl. eine Schriftart.
  • Öffnen Sie im Elementbaum den Zweig 'Makros'.
  • Ziehen Sie das Makro per Drag&Drop auf das Arbeitsblatt.

Zurück zur Übersicht

Mitglied bei Link4U

Service: Elemente verkleben

Elemente, die Sie in Zukunft immer zusammen verschieben möchten, können Sie miteinander verkleben (Also z.B. den Textstring 'sin' und das Zeichen Alpha). Alle verklebten Elemente können jedoch weiter einzeln bearbeitet werden.

Elemente untereinander verkleben:
Markieren Sie alle Elemente, die Sie sozusagen ab jetzt als ein Element verschieben möchten und klicken Sie auf den Button Elemente verkleben. Verschieben Sie nun ein Element, werden die anderen automatisch mitverschoben.

Elementverbindungen lösen:
Um ein oder mehrere Elemente wieder einzeln verschieben zu können, markieren Sie die Elemente einzeln oder zusammen und klicken Sie auf den Button Verbindung lösen.

Tip 1: Möchten Sie einige Elemente zusammen aus einem verklebten Bereich herauslösen, so müssen Sie diese nur mit einem Rahmen markieren und auf den Button Elemente verkleben klicken. FormelBaska löst dann diese Elemente automatisch heraus und verklebt sie anschließend wieder neu.

Tip 2: Möchten Sie die Position von verklebten Elementen untereinander korrigieren, dann markieren Sie das oder die Elemente: Solange die Markierung besteht, lassen sich diese Elemente jetzt frei verschieben.

Zurück zur Übersicht

Mitglied bei Link4U


Seite neu laden | Startseite | Site Map | Download | Vollversion

News | Version 3 | FAQ | BaskaEdit | LaTeX | MathML | Workshop | Feedback

Support | Lizenztext | History | Über Shareware | Autor | Kontakt

© 1998-2000 Copyright JSGSoft.com, 30453 Hannover, Germany. Contact the Webmaster